RegistrierungVGUser-Google-MapMitgliederlisteAdministratoren und ModeratorenSucheHäufig gestellte FragenHangmanZum PortalZur Startseite

Forum des Vereins Fellgesichter e.V. » Rettung und Hilfe » Konkreter Rettungsbeitrag: Patenschaften, Spenden und Pflegestellen » Das Patensystem » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Babs   Zeige Babs auf Karte
Administrator




Dabei seit: 03 Mar, 2009
Beiträge: 4595

Guthaben: 40 Euro

Aktienstand: 0 Stück

User werben:
geworbene User: 0
Herzen Status:
erhalten: 14
vergeben: 38


Knuddels: 15

Meine Fellgesichter: :
Bianca
Lerka
Szilvi
Napsi
Wede
Fürti
Ewig im Herzen:
Tassilo, Piroschka
Gitta und Bubi
Alter:: 50
Wohnort: Bad Honnef

Deutschland

smile Das Patensystem Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Infos über das Patensystem

Sie möchten zur Rettung eines Tieres beitragen, aber können nicht die gesamten Kosten für aufbringen?
Sie würden gerne selbst einem Tier ein Zuhause geben, können dies jedoch mangels Vermietererlaubnis, aus zeitlichen oder sonstigen Gründen nicht, oder haben Sie bereits Tiere und fühlen sich in der Lage, zusätzlich einem weiteren Tier zu helfen?
Sie möchten Ihre Verbundenheit mit dem Tierschutz zum Ausdruck bringen, aber nicht allgemein spenden und gleichzeitig gesichert haben, dass es auch direkt bei einem Tier ankommt und der Betrag nicht verschwindet?
Sie möchten die Arbeit des Vereins Fellgesichter weiter unterstützen?

Wie wäre es mit der Patenschaft für ein ganz bestimmtes Tier, für das sich (noch) keine Interessenten finden konnten und das möglicherweise längere Zeit bei uns im betreut werden muss? Oder mit einer Patenschaft für ein armes, vom Tode bedrohtes Wesen einer der Tötungsstationen? Oder allgemein für einen Notfall, der dringend Hilfe braucht?

Notwendige Kostendeckung für die Rettung:

Bitte beachten Sie, dass wir uns immer nur sofort bemühen können, den Hunde 'zu reservieren' und dann raus zu holen und in einer Pension unterzubringen, wenn wir auch sicher den hierfür notwendige Geldbetrag haben. Auf mündliche Zusagen Ihrerseits können wir uns - so sehr wir uns bemühen und so sehr die Hunde Ihre Hilfe brauchen - leider nicht verlassen.

Der notwendige Geldbetrag wird für die Mindestkosten eingesetzt:
- eine Unterbringung in einer Pension (ca. 120-170 Euro pro Monat), die auch Quarantäne-
funktion übernehmen kann und darf.
- Ebenso muss für die notwendige medizinsche Versorgung gesorgt werden (je gesundheitliche
Situation Impfung, Behandlungen, im Schnitt mindestens 60 Euro, Stronghold, Exspot oder
ähnliches 10 Euro).
- Dann der EU-Ausweis und der Chip (35 Euro) und
Transportkosten nach Deutschland, Schweiz und Östereich (im Schnitt 50 Euro)

Wir haben einen Durchschnitt errechnet, welcher 350 Euro pro Hund aus einer Tötungsstation bis zur Ausreise beträgt, da die Hunde aus den Tötungsstationen teilweise sehr schwer krank sind und erst medizinisch behandelt werden müssen.

Bitte beachten Sie: Kann ein Hund nach 4 Wochen nicht ausreisen, sind weitere 200 Euro nötig, um ihn für den Folgemonat zu betreuen.

Wir können das Fellgesicht ab einem Betrag von 250 Euro (Hund) und 100 Euro (Katze) retten! (Siehe auch Rettungspatenschaft)

Das bedeutet, auch eine noch so kleine Teilpatenschaft hilft diesem Hund, weil wir gemeinsam versuchen werden, ihn zu retten!


Information der Paten

Wir versuchen immer die Paten möglichst auf dem Laufenden zu halten und zu informieren. Sie erhalten Berichte, neue Fotos, Info ob es Interessenten gibt, teilweise haben die Paten sogar direkten Kontakt zur Pflegestelle und aus einigen Patenschaften sind sogar schon zu den Adoptiveltern Freundschaften entstanden. Über unser Forum können alle direkten Kontakt aufnehmen und das klappt prima. Leider ist es uns vom Verein nicht immer möglich völlig zeitnah zu informieren. Wir versuchen es, aber schaffen es nicht immer.

Besonders schwer ist es, wenn ein Patenhund doch nicht rechtzeitig gerettet werden konnte. Dann werden wir - bei aller Trauer - versuchen, ob es nicht ein anderes armes Fellgesicht gibt, dem dieser Patenschaftsbetrag das Leben oder die Gesundheit retten kann.

Eine Patenschaft können Sie grundsätzlich für jeden Hund übernehmen, besonders wichtig ist Ihre Patenschaft aber natürlich für alte oder kranke Hunde. Also für die Tiere, für die es besonders schwierig ist eine Familie zu finden und die darüber hinaus auch Kosten durch Tierarztrechnungen verursachen - zusätzlich zu Futter und eventuellen Pensionskosten. Für einen Tierheimhund ist ein monatlicher Beitrag für Ihren Patenhund/Ihre Patenkatze ein guter Teil der laufenden Kosten gedeckt und seine/ihre Zukunft gesichert.

Aber Sie müssen sich nicht auf ein Tier festlegen. Sie können auch einen Notfall unterstützen oder alle Hunde/Katzen in Ungarn.

Selbstverständlich ist eine Patenschaft jederzeit kündbar. Automatisch erlischt sie bei Vermittlung oder Tod des Tieres - vielleicht wollen Sie dann auch eine erneute Patenschaft übernehmen?

Unsere betreuten Tiere und wir in deren Namen bedanken uns schon mal vorab recht herzlich!


Teilpate
Jeder Teilbetrag ist ab 10 Euro willkommen.
Leider können wir aber nur ab einem, die
ersten kostendeckenden Betrag, ein Tier
retten. Da wir spätere Kosten tragen müssen,
behalten wir uns vor, über die Rettung mit
entscheiden zu dürfen.

Vollpatenschaft
Sie übernehmen alle anfallenden Kosten
für 'Ihr' Paten-Fellgesicht für mindestens
die ersten Wochen oder solange bis
es vermittelt ist. Da Vollpatenschaften
gekündigt werden können, möchten wir
über die Rettung mitentscheiden.


Notfallpatenschaft
Sie übernehmen alle anfallenden Kosten für
eines Notfells, das wir gemeinsam mit Ihnen
retten. Notfallpaten spenden oft mit dem 'Ver-
merk': Für einen Notfall

Rettungspatenschaft
Sie übernehmen die Kosten für die
ersten 4 Wochen, also die Quarantäne
eines Fellgesichts. Das sind 250 Euro.
Mit 250 Euro schaffen wir (ohne Kastra-
tration oder Extrakosten) 4 Wochen!


Versorgungspatenschaft
Sie übernehmen die Kosten für die Unterbrin-
gung, Logis/Betreuung 'Ihres' Fellgesichts.
Das heißt: Ihre Patenschaft sichert gerade
den oft fast verhungerten Fellgesichtern eben-
so besonders das Leben. 200 Euro kostet
z.B. jeder Folgemonat nach der Rettung.

Vermittlungspatenschaft
Zusammen mit Ihrer Vermittlerin/
Ihrem Vermittlern kümmern Sie sich
um das Marketing (z.B. Anzeigen, Aus-
hänge) Ihres Fellgesichts, sorgen für
neue Informationen im Forum


Patenschaft für medizinische Kosten
Sie übernehmen die Kosten für die Impfung,
die Entwurmungen, die medizinischen Be-
handlungen, Kastration, in besonderen Fällen
weitere Operationen, besondere Betreuung.
Sie helfen damit Ihrem Fellgesicht besonders.


Transportpatenschaft
Sie übernehmen die Kosten für den
Transport eines/mehrerer Fellgesichter
oder beteiligen sich an einem Transport
aktiv, durch Mitfahren oder Spenden. Ca.
50 Euro kostet die Fahrt nach Deutsch-
land pro Fellgesichter im Schnitt


Die Fellgesichter freuen sich über Beträge jeder Höhe.

Bitte verwenden Sie folgende Bankverbindung:

Fellgesichter e.V.

Sparkasse KölnBonn
KontoNr.: 1900714351
BLZ: 37050198

Für den Auslandszahlungsverkehr
BIC: COL SDE 33 (Swift)
IBAN: DE16370501981900714351

Fellgesichter e.V wurde vom Finanzamt Neuwied am 24.10.2008 als gemeinnützig und besonders förderungswürdig anerkannt. Wir können Ihnen eine Spendenbescheinigung ausstellen.

Bitte geben Sie als Verwendungszweck zuerst Ihre Postanschrift (d.h. Strasse, Hausnummer, Postleitzahl und Stadt) an.

Projektbezug von Spenden: Spenden zur allgemeinen Verwendung sind für uns besonders wichtig, weil wir hiermit flexibel agieren können. Gerne beachten wir aber auch Ihre Wünsche bei projektbezogenen Spenden oder bei Patenschaften.

_______________


Wir werden in Ewigkeiten nicht mehr gut machen
können, was wir den Tieren angetan haben.

Mark Twain, (1835 - 1910)

13 Mar, 2009 19:30 28 Babs ist offline Email an Babs senden Homepage von Babs Beiträge von Babs suchen Nehmen Sie Babs in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu:
Forum des Vereins Fellgesichter e.V. » Rettung und Hilfe » Konkreter Rettungsbeitrag: Patenschaften, Spenden und Pflegestellen » Das Patensystem » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

radiosunlight.de Geblockte Angriffe: 117893 | prof. Blocks: 948 | Spy-/Malware: 12887
CT Security System lite v3.0.4: © 2006 Frank John & cback.de
Impressum

Dein eigenes kostenloses Forum bei Board-4You!
Dein professioneller und günstiger Forenhoster.
Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2009 WoltLab GmbH